Kontaktlinsenlösung – Einsatzgebiete der Pflegemittel

In diesem Bereich von kontaktlinsenloesung.com stellen wir Ihnen die Einsatzgebiete der vielen verschiedenen Kontaktlinsenlösungen vor. Kontaktlinsen sind als Sehhilfen vor allem ein guter Ersatz für Brillen, für unterwegs. Sie sind sehr praktisch, flexibel einsetzbar und gerade für den Urlaub, sportliche Aktivitäten oder auch bestimmte Arbeitseinsätze hervorragend geeignet. Damit ist auch schon ein wichtiger Teilbereich der Einsatzgebiete – zumindest von Kontaktlinsen – genannt. Hier dürfen die Kontaktlinsenlösungen natürlich nicht fehlen, aber wir erklären Ihnen auch, welche Kontaktlinsenlösungen Sie für welche Art des Gebrauchs und für die unterschiedlichen Typen von Kontaktlinsen gebrauchen können. Sofern Sie sich über eines der Themen näher informieren wollen, klicken Sie auf die Links, um zu den weiterführenden Informationen zu gelangen.

Wann sind Kontaktlinsen besser als Brillen?

Einige Einsatzgebiete von Kontaktlinsenlösungen ergeben sich aus den Einsatzgebieten der Linsen selbst. Diese nutzen Menschen vor allem dort, wo Brillen unpraktisch oder gar unmöglich zu nutzen sind:

  • Beim Sport – Kontaktlinsen sind die richtigen Ideen, wenn Sie einen bewegungsreichen Sport ausüben. Hier seien zum Beispiel verschiedene Ballsportarten, Klettern oder auch Kampfsportarten zu nennen. Brillen wären hier störend, könnten zu Verletzungen führen oder auch verloren gehen oder beschädigt werden.
  • Bei bestimmten Arbeiten – Ähnlich verhält es sich, wenn Sie einen Job ausüben, der das Tragen einer Brille erschwert oder gar nicht zulässt, zum Beispiel wenn Sie eine Arbeitsbrille tragen oder im Wasser arbeiten. Auch hier ist es ratsam, die Brille zuhause zu lassen und für besseres Sehen zu den praktischeren Kontaktlinsen zu greifen.
  • Auf Reisen – Wenn Sie viel unterwegs sind, wissen Sie, was man alles so braucht, wenn man auf Reisen ist. Alles Wichtige für die Kulturtasche, Steckdosenadapter oder auch Schlafmasken sind wenigstens genau so unverzichtbar auf Reisen wie auch die Kontaktlinsen. Die nämlich können im Koffer oder Handgepäck besser unversehrt bleiben, während Brillen in dem ganzen Flughafen- und Gepäckprozedere Schäden nehmen können.

Die Kontaktlinsenlösungen immer dabei

Dies sind sicherlich nur drei der besten Beispiele für die typischen Anwendungsgebiete von Kontaktlinsen. Damit Sie aber auch stets in den vollen Genuss Ihrer Sehhilfen kommen, sollten immer auch die Kontaktlinsenlösungen mitkommen. Denn eine gute Kontaktlinse ist nur so gut wie ihre Pflege. Machen Sie das Beste draus: Wir verraten Ihnen jetzt, welche Kontaktlinsenlösungen Sie für welche Linsen am besten zur Pflege einsetzen.

Welche Kontaktlinsenlösungen für Reisen, Sport & unterwegs?

Einer absoluten Klassiker unter den Kontaktlinsenlösungen ist die Kombilösung, auch All-in-One-Lösung genannt. Gerade unterwegs machen sich diese Kontaktlinsenlösungen sehr gut, denn sie vereinen gleich mehrere Pflegeschritte in einem. In der Sporttasche oder auch im Handgepäck sparen Sie Platz, aber Sie sparen mit einer Kombi-Lösung nicht an der Pflege für Ihre Kontaktlinsen. Bei den meisten Produkten dieser Art sind Desinfektion, Oberflächenreinigung als auch Aufbewahrung mit im Gesamtpaket. Zudem gibt es entsprechende Kontaktlinsenlösungen für jede Art von Kontaktlinsen, weiche und harte Linsen, GEL-Linsen oder auch Hayluron-Linsen.

Kombi-Kontaktlinsenlösungen:

  • Mehrere Pflegeschritte kompakt in einer Lösung.
  • Perfekt für unterwegs und auch für Einsteiger.
  • Für alle Linsentypen das Richtige dabei.
Kontaktlinsenlösungen für die Arbeit, viel Schmutz und Jahreslinsen

Bei hartnäckigen Verschmutzungen jedoch erreichen sogar die vielseitigen All-in-One-Lösungen oft ihre Grenzen. Hier fängt aber dann direkt das Einsatzgebiet einer anderen Art von Kontaktlinsenpflege an, und zwar der Peroxid-Lösungen. Sie sind sehr gut für weiche und auch Jahreslinsen geeignet und vor allem aber für die Art von Verschmutzungen und Rückstände, die nicht so leicht zu entfernen sind. Hier sorgt Wasserstoff-Peroxid für die Hygiene der Kontaktlinsen. Sie ist frei von Konservierungsstoffen und daher auch für empfindliche Kontaktlinsenträger und Allergiker geeignet, muss allerdings nach der Kontaktlinsenpflege neutralisiert werden.
Peroxid Kontaktlinsenlösungen:

  • Ideal für schwere Verschmutzungen und hartnäckige Ablagerungen.
  • Gut geeignet also zum Beispiel auch, wenn bei bestimmten Arbeiten viel Schmutz auf die Linsen gelangt.
  • Frei von Konservierungsstoffen, daher gut für Allergiker geeignet.
  • Auch Menschen mit empfindlichen Augen treffen hier eine gute Entscheidung.
Kontaktlinsenlösungen für trockene Augen

Damit hätten wir auch schon die Einleitung für das nächste Anwendungsgebiet von Kontaktlinsenlösungen gegeben: Als Kontaktlinsenlösungen für empfindliche Augen sind dementsprechend auch Peroxid-Lösungen eine gute Wahl.

Aber es gibt auch noch andere Möglichkeiten. So können Sie zum Beispiel Hyaluron-Linsen bei trockenen Augen einsetzen. Hierfür benötigen Sie dann auch das entsprechende Kontaktlinsenpflegemittel, um die feuchtigkeitsspendende Wirkung der speziellen Linsen regelmäßig wieder „aufzuladen“.

Alternativ können Sie bei trockenen Augen auch Kochsalzlösung als Auentropfen einsetzen.

Ideal sind solche Gegenmittel für trockene Augen zum Beispiel, wenn Sie viel auf Computerbildschirme sehen müssen oder sich in trockener Luft aufhalten (etwa durch Heizungen oder Klimaanlagen).

Kontaktlinsenlösungen, die Sie bei trockenen Augen einsetzen können:
  • Kochsalzlösung
  • Hyarulon-Pflegemittel
  • GEL-Linsen für trockene Augen
  • Kontaktlinsenlösungen zur Nachbenetzung
Rötungen oder Brennen: Welche Kontaktlinsenlösungen bei Allergien?

Ein weiteres Problem, das Kontaktlinsenträger manchmal durch ihre Kontaktlinsenpflege bekommen können, hat mit Allergien zu tun. Im Kontext Kontaktlinsenlösungen spielen hier vor allem die Konservierungsstoffe eine wichtige Rolle, weswegen Sie Kontaktlinsenlösungen ohne Konservierungsstoffe wählen müssen, wenn Sie zu entsprechenden Reaktionen in den Augen neigen, wie Rötungen in den Augen, Juckreiz oder Brennen. In solchen Fällen setzen Sie Peroxid-Systeme ein. Diese sind frei von Konservierungsstoffen und reizen Ihre Augen nicht. Abgespült werden müssen Ihre Linsen aber nach der Pflege mit Peroxid-Systemen, aber auch hier gibt es eine effektive und allergiefreundliche Lösung, und zwar Kochsalzlösung. Auch sie ist frei von den kritischen Stoffen, eignet sich aber ideal zum Sauberspülen Ihrer Linsen. Und zu guter Letzt – und das gilt ja wie gesagt auch für die trockenen Augen – können Sie als Allergiker auch Nachbenetzung ohne Konservierungsstoffe nutzen, wenn Ihre Augen trocken sind.

Kontaktlinsenlösungen ohne Konservierungsstoffe sind also das Beste für Sie, wenn Ihre Augen brennen, zu Trockenheit neigen, stetig jucken oder sich Rötungen zeigen.

Mit Kontaktlinsenlösungen immer das Richtige dabei

Klar, Kontaktlinsen sind besser als Brillen, wenn es in bestimmten Alltagssituationen einfach etwas rauer, beweglicher, hektischer oder auch schmutziger zugeht. Aber auch die praktischen, kleinen Sehhilfen für unterwegs funktionieren nicht ohne die richtige Pflege. Zum Glück sind die Hersteller der Kontaktlinsenlösungen sich dessen bewusst und gestalten die Kontaktlinsenpflegemittel entsprechend für eine mobile Anwendung: Kleine Aufbewahrungsbehälter, Mini-Ampullen für Lösungen und Reinigungsmittel oder auch kompakte Komplett-Sets für das Handgepäck.

So haben Sie als Kontaktlinsenträger von heute immer sozusagen immer die beste Lösung parat!