„Wie viel kosten Kontaktlinsen?“ Eine genaue Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Denn der Preis von Kontaktlinsen hängt stark von Marke, Modell und verwendete Materialien ab. Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass hochwertigere Kontaktlinsenhersteller bessere Materialien verwenden. Zum Beispiel sind sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen aus Silkon-Hydrogel teurer als Kontaktlinsen aus reinem Hydrogel. Ein weiterer Faktor, welcher den Preis von Kontaktlinsen beeinflusst ist die mögliche Verwendungsdauer und die Art der Linse. Es gilt die Faustregel, je länger die Verwendungsdauer und desto kompliziert das Herstellungsverfahren, desto höher der Preis.

Wie viel kosten Tageslinsen?

Tageslinsen sind die kostengünstigste Variante und ideal für Leute die gelegentlich auf das Tragen einer Brille verzichten möchten. Bei Tageslinsen handelt es sich um sphärische Linsen, welche eine Weitsichtigkeit oder eine Kurzsichtigkeit korrigieren. Der Preis für ein 30er Pack Tageslinsen beginnt bei 10 Euro. Leidet man an trockene Augen sollte man sich unbedingt für sauerstoffdurchlässige Tageslinsen entscheiden. Der Preis für hochwertigen sauerstoffdurchlässige Tageslinsen liegt bei 30 Euro pro 30er Pack.

Sphärische Tageslinsen – Preisvergleich

Der Preis von Monatslinsen

Will man die Frage: „Wie viel kosten die Kontaktlinsen?“ für Monatslinsen beatworten, wird es schon etwas komplizierter. Denn es gibt viele unterschiedliche Modelle an Monatslinsen darunter torische Kontaktlinsen, Gleitsicht-Kontaktlinsen und Tag-und-Nacht-Linsen. Monatslinsen können verwendet werden, um eine Weitsichtigkeit, Kursichtigkeit, Presbyopie oder Hornhautverkrümmung zu korrigieren. Ein 6er Pack einfacher Monatslinsen bekommt man bereits ab 15 Euro. Hat man eine Hornhautverkrümmung, ist der Griff zu torische Monatslinsen unabdingbar. Der Preis für torische Kontaktlinsen liegt bei 30 Euro pro 6er Pack. Am teuersten sind Multifokallinse, diese sind ab einem Preis von 50 Euro pro 6er Pack erhältlich sind. Durch die Wiederverwendbarkeit sind Monatslinsen ideal für Leute die hauptsächlich Kontaktlinsen tragen wollen.

Sphärische Monatslinsen – Preisvergleich

Die Kosten für Jahreslinsen

Jahreslinsen sind die teuerste Kontaktlinsen-Variante. Sie werden auch harte Kontaktlinsen genannt. Jahreslinsen werden vom Optiker extra angepasst und bieten daher eine individuelle Lösung gegen die eigene Sehschwäche. Der Preis von Jahreslinsen liegt bei ca. 140 plus Kosten für die Anpassung (pro Paar). Die Kosten für die Anpassung unterscheiden sich je nach Optiker und Arbeitsaufwand. Daher kann zum Thema Jahreslinsen keine genaue Antwort auf die Frage: „Wie viel kosten die Kontaktlinsen?“ gegeben werde. Am besten Sie fragen beim Optiker Ihres Vertrauens nach einem Kostenvoranschlag.

Kosten für farbige Linsen

Wer seine Augenfarbe verändern möchte, greift zu farbigen Kontaktlinsen. Diese sind mit oder ohne (Seh)stärke, zum meist identischen Preis erhältlich. Farbige Kontaktlinsen gibt es als Tageslinsen und Monatslinsen. Die farbigen Tageslinsen im 10er Pack sind für 10 Euro erhältlich, farbige Monatslinsen im 2er-Pack kosten ab 15 Euro aufwärts.

farbige Kontaktlinsen mit Stärke – Preisvergleich

Kontaktlinsen-Kosten im Überblick

  • Der Kontaktlinsen-Preis ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie Tragedauer, Material und Hersteller.
  • Wer gelegentlich Linsen trägt, fährt mit Tageslinsen am günstigsten. Beim täglichen Tragen machen sich Monatslinsen bezahlt.
  • Harte Kontaktlinsen sind in der Anschaffung deutlich teurer. Der Preis wird durch die lange Tragedauer ausgeglichen.
  • Weiterhin fallen für Monatslinsen, Jahreslinsen und farbigen Kontaktlinsen weiteren Kosten für Kontaktlinsenlösung bzw. Kontaktlinsen-Pflegemittel an. Bei Tageslinsen entfallen diese Kosten, da die Linsen nach dem Tragen entsorgt werden,